Fahrer kracht gegen VW, haut nach Unfall einfach ab und lässt Verletzte zurück

Salzenforst (Bautzen) - Am Donnerstagmittag kam es bei Salzenforst zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht.

Der VW Golf wurde bei der Kollision beschädigt, zwei Insassen zogen sich Verletzungen zu.
Der VW Golf wurde bei der Kollision beschädigt, zwei Insassen zogen sich Verletzungen zu.  © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Wie die Polizeidirektion Görlitz gegenüber TAG24 mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 11.30 Uhr auf der Salzenforster Straße.

Ein VW Golf Plus war auf dem Weg in Richtung Bolbritz, als er auf der Kreuzung zur Dorfstraße mit einem anderen Auto zusammenstieß, welches offenbar die Vorfahrt missachtet hatte.

Der VW wurde auf den Gehweg gegen einen Zaun geschleudert, dabei wurden die Fahrerin und ein Kind, welche sich im Auto befanden, verletzt.

Mercedes Sprinter kracht ungebremst in Autos auf Kreuzung: Der Grund ist kurios!
Unfall Mercedes Sprinter kracht ungebremst in Autos auf Kreuzung: Der Grund ist kurios!

Statt Hilfe zu leisten, drückte der Unfallverursacher aufs Gas und machte sich auf und davon. Ein Teil seiner Frontstoßstange und sein Kennzeichen blieben jedoch an der Unfallstelle zurück.

Während Polizeibeamte den Unfall aufnahmen, machte sich ein weiterer Streifenwagen auf den Weg zum Verursacher.

Die Feuerwehr sicherte derweil die Unfallstelle ab und kontrollierte die Fahrbahn auf auslaufende Betriebsstoffe. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei will nun den flüchtigen Fahrer ausfindig machen.
Die Polizei will nun den flüchtigen Fahrer ausfindig machen.  © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Mehr zum Thema Unfall: