Frau wollte vor Bahn über die Gleise gehen: Unfall in Dresden, Sperrung durch DVB

Dresden - Am heutigen Freitagabend kam es auf der Stübelallee zu einem schlimmen Unfall.

Eine Frau wollte an der Haltestelle Karcherallee noch vor der Bahn über die Gleise gehen und wurde dabei erfasst.
Eine Frau wollte an der Haltestelle Karcherallee noch vor der Bahn über die Gleise gehen und wurde dabei erfasst.  © xcitepress

Gegen 19 Uhr "kollidierte eine Frau mit einer Straßenbahn", erklärte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von TAG24.

Demnach versuchte die Fußgängerin, zu der keine näheren Angaben vorliegen, die Gleise noch schnell zu überqueren. Doch sie scheiterte. 

Die Straßenbahn der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und erfasste die Frau mit voller Wucht.

Regio-Bahn rast gegen Kühlschrank auf Gleisen
Unfall Regio-Bahn rast gegen Kühlschrank auf Gleisen

Genaue Angaben zum Gesundheitszustand der Fußgängerin konnte der Polizeisprecher nicht machen. 

Auch Insassen der Straßenbahn verletzten sich offenbar bei Unfall

Unfallforschung, Polizei und Rettungsdienst waren für etwa eine Stunde im Einsatz.
Unfallforschung, Polizei und Rettungsdienst waren für etwa eine Stunde im Einsatz.  © xcitepress

Zurzeit ermittelt die Polizei noch, wie es genau zu dem Crash an der Haltestelle Karcherallee kommen konnte.

Auch die Unfallforschung der TU Dresden und zahlreiche Rettungswagen sind noch immer vor Ort.

Ersten Informationen nach sollen auch Personen, die in der Bahn unterwegs waren, zu Schaden gekommen sein. Zeugen berichteten beispielsweise von einem Rollstuhlfahrer, der sich verletzte.

Heftiger Crash! Autofahrer flüchtet von Unfallort und landet in Straßengraben
Unfall Heftiger Crash! Autofahrer flüchtet von Unfallort und landet in Straßengraben

Die DVB reagierten sofort mit einer Sperrung des Streckenabschnitts in stadteinwärtige Richtung und leiteten die Linien 1 und 2 vom Abzweig nach Reick beziehungsweise Altleuben weiträumig durch Laubegast und Striesen zum Comeniusplatz um.

Die Straßenbahnen in Richtung Prohlis und Kleinzschachwitz konnten laut DVB ohne Umleitung fahren.

Die Umleitung soll gegen 19.45 Uhr wieder aufgehoben worden sein. 

Es könne jedoch noch immer zu Verspätungen kommen.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Unfall: