Auf Kreuzung von Auto erfasst: 80-jährige Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall

Gräfenhainichen - Bei einem Verkehrsunfall in Gräfenhainichen im Landkreis Wittenberg ist eine 80-jährige Fußgängerin gestorben.

Die 80-Jährige wurde vor Ort reanimiert, konnte aber nicht mehr gerettet werden. (Symbolbild)
Die 80-Jährige wurde vor Ort reanimiert, konnte aber nicht mehr gerettet werden. (Symbolbild)  © Stefan Sauer/dpa

Die Rentnerin sei am Mittwochabend um 19 Uhr beim Überqueren der Kreuzung der Straße des Friedens und der Burgkemnitzer Straße von dem Auto eines 68-Jährigen erfasst worden, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit.

Trotz mehrerer Reanimierungsversuche verstarb die 80-Jährige demnach noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen.

Neben dem medizinischen Rettungsdienst und der Polizei waren auch neun Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gräfenhainichen mit zwei Fahrzeugen am Unfallort im Einsatz.

Streifenwagen im Einsatz führt zu Karambolage: Drei Verletzte
Unfall Streifenwagen im Einsatz führt zu Karambolage: Drei Verletzte


Die Unfallursache war zunächst unklar.

Titelfoto: Stefan Sauer/dpa

Mehr zum Thema Unfall: