Zwei Schwerverletzte: 17-jähriger Motorradfahrer verliert Kontrolle

Gummersbach - Ein 17-jähriger Motorradfahrer verlor am Mittwochabend kurz vor 20 Uhr die Kontrolle über seine Maschine.

Durch den Unfall wurden der 17-jährige Fahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt. (Symbolfoto)
Durch den Unfall wurden der 17-jährige Fahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt. (Symbolfoto)  © 123rf/Pavel Romanchenko

Der junge Fahrer und seine 16-jährige Beifahrerin sind in Gummersbach bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der Jugendliche habe ersten Erkenntnissen zufolge aufgrund eines Fahrfehlers in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren, teilte die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mit.

Das Zweirad sei am Dienstagabend von der Fahrbahn abgekommen, mit einem Zaun kollidiert und mitsamt der Jugendlichen zurück auf die Fahrbahn und gegen die Leitplanke geschleudert.

Tödlicher Unfall in Pirna: Rentnerin von Auto erfasst
Unfall Tödlicher Unfall in Pirna: Rentnerin von Auto erfasst

Ein Rettungswagen brachte den 17-jährigen ins Krankenhaus Gummersbach. Die Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Kölner Krankenhaus geflogen.

Die L 371 in Richtung Dieringhausen war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Titelfoto: 123rf/Pavel Romanchenko

Mehr zum Thema Unfall: