Kreuzungs-Crash: Porsche stürzt auf Bahngleise, sechs Verletzte!

Hamburg – Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen im Hamburger Stadtteil Rotherbaum ereignet.

Einsatzkräfte bergen das Wrack von den Gleisen.
Einsatzkräfte bergen das Wrack von den Gleisen.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Laut ersten Informationen sind gegen kurz vor 4 Uhr auf der Kreuzung An der Verbindungsbahn Ecke Rentzelstraße, zwei Fahrzeuge mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit ineinander gerast.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass die komplette Front des Transporters abriss.

Der Porsche wiederum schleuderte über die Kreuzung und den Bürgersteig, durchbrach einen Zaun, fällte einen Baum und rutschte einen Anhang zu den Bahnschienen hinunter.

Unfall bei Zwickau: Motorradfahrer schwer verletzt
Unfall Unfall bei Zwickau: Motorradfahrer schwer verletzt

Rettungskräfte versorgten die Insassen des Transporters vor Ort, bevor sie ins Krankenhaus kamen.

Die vier Personen aus dem Porsche, darunter auch ein 16-jähriges Mädchen, wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute mussten den Porsche aus dem Graben bergen, was sich durch den umgestürzten Baum als schwierig erwies. Die Kreuzung wurde für mehrere Stunden teilweise gesperrt.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die komplette Front des Transporters wurde abgerissen.
Die komplette Front des Transporters wurde abgerissen.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Titelfoto: Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Mehr zum Thema Unfall: