Rentner kommt mit Wagen von Fahrbahn ab: War Alkohol schuld?

Linnich - Ein Senior (87) aus Linnich ist am gestrigen Samstagabend (24. Februar) mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in einen Straßengraben geraten. Der Linnicher soll dabei alkoholisiert gewesen sein.

Glück im Unglück: Der 87-Jährige verfehlte mit seinem Wagen nur knapp einen Baum und kam in unmittelbarer Nähe zum Stehen.
Glück im Unglück: Der 87-Jährige verfehlte mit seinem Wagen nur knapp einen Baum und kam in unmittelbarer Nähe zum Stehen.  © Polizei Düren

Das teilte die zuständige Polizeibehörde Düren am Sonntagmorgen mit.

Demnach sei der 87-Jährige mit seinem Wagen gegen 20 Uhr auf der Erkelenzer Straße unterwegs gewesen. Aufmerksame Zeugen beobachteten dabei, dass der Mann in deutlichen und auffälligen Schlangenlinien gefahren ist.

Als er dann nach links auf die B57 abbiegen wollte, kam er plötzlich von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpfosten und geriet schließlich in den Straßengraben.

Reisebus kippt auf Autobahn um: Acht Schüler verletzt!
Unfall Reisebus kippt auf Autobahn um: Acht Schüler verletzt!

Die Zeugen leisteten Erste Hilfe und verständigten die Polizei. Die Einsatzkräfte unterzogen den Mann einem Atemalkoholtest, der ein Ergebnis von 1,48 Promille anzeigte.

Der Linnicher wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Die Polizei hat nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Titelfoto: Polizei Düren

Mehr zum Thema Unfall: