Lkw-Fahrer bleibt mit Bagger an Brücke hängen: Satter Sachschaden!

Neckarweihingen - Was für ein teures Missgeschick! Im Ludwigsburger Stadtteil Neckarweihingen ist ein Lastwagenfahrer (48) mit einem Bagger an der Lucien-Tharradin-Brücke hängengeblieben.

Die Brücke ist zunächst nicht einsturzgefährdet.
Die Brücke ist zunächst nicht einsturzgefährdet.  © SDMG / Hemmann

Der 48-Jährige war gegen 13.45 Uhr auf der Landesstraße 1100 in Richtung Marbach am Neckar unterwegs, als es plötzlich krachte.

Warum es zu dem Unglück kam, war laut Polizei zunächst nicht bekannt.

Durch den Aufprall lösten sich Betonbrocken aus der Fußgängerbrücke, die auf zwei Autos stürzten.

Sachsen bekommt schon wieder neue Corona-Regeln: Mehr 2G wird möglich
Sachsen Sachsen bekommt schon wieder neue Corona-Regeln: Mehr 2G wird möglich

Die Landstraße war bis 16.20 Uhr gesperrt. Ein Statiker konnte inzwischen klären, dass die Brücke nicht einsturzgefährdet ist. Kommende Woche wird sie nochmals begutachtet.

An der Brücke entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro, am Bagger sind es schätzungsweise sogar 150.000 Euro.

Der Schaden am Bagger beträgt circa 150.000 Euro.
Der Schaden am Bagger beträgt circa 150.000 Euro.  © SDMG / Hemmann

Verletzt wurde niemand.

Titelfoto: SDMG / Hemmann

Mehr zum Thema Unfall: