55-Jähriger verliert Kontrolle und kracht gegen Baum: Lebensgefahr!

Grevenbroich - Heftiger Unfall in Nordrhein-Westfalen! Bei einem Crash am gestrigen Donnerstagabend wurde ein 55-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Bei einem Unfall wurde ein 55-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. (Symbolbild)
Bei einem Unfall wurde ein 55-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Leverkusen gegen 17.45 Uhr mit seinem Toyota auf der B59 in Richtung Köln unterwegs.

Als es auf das Ausbauende der Bundesstraße zufuhr, verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto und krachte frontal gegen einen Baum.

Dabei erlitt der 55-Jährige lebensgefährliche Verletzungen, sodass ihn ein Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus bringen musste.

Schwerer Unfall: Vierjähriger rennt bei Rot über Ampel und wird von Auto erfasst
Unfall Schwerer Unfall: Vierjähriger rennt bei Rot über Ampel und wird von Auto erfasst

Die B59 wurde auf Höhe der Anschlussstelle Frimmersdorf komplett gesperrt und konnte erst gegen 23.15 Uhr wieder freigegeben werden.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam war vor Ort, um die Spuren zu sichern. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Unfall: