Lkw rutscht am Hexentanzplatz in die Tiefe: Fahrer springt aus fallendem Wagen!

Thale - Am Montagmorgen kam es im Landkreis Harz zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Laster einen Hang hinabrutschte. Der Fahrer wurde verletzt.

Im Harz war am Morgen ein Lkw einen Abhang hinuntergerutscht.
Im Harz war am Morgen ein Lkw einen Abhang hinuntergerutscht.  © Polizeirevier Harz

Gegen 9.45 Uhr fuhr der Lkw die Zufahrtsstraße zum Hexentanzplatz in Thale (Sachsen-Anhalt) entlang, als der Schlepper auf der rutschigen Fahrbahn den Halt verlor.

Der 44-jährige Fahrer versuchte noch, den Laster zu bremsen, doch der Wagen rutschte rückwärts die Straße hinab.

Bevor der Brummi über die Böschung kippte, rettete sich der Fahrer mit einem Sprung aus der Fahrertür, teilte das Polizeirevier Harz mit.

Teenager klauen Carsharing-Auto, flüchten vor der Polizei und bauen Unfall
Unfall Teenager klauen Carsharing-Auto, flüchten vor der Polizei und bauen Unfall

Der Lkw kippte auf die Seite und schlitterte dann die Böschung und den Abhang hinunter und wurde schließlich von den Bäumen aufgehalten, noch weiter in die Tiefe zu fallen.

Der 44-Jährige wurde leicht verletzt. Am Unfallauto entstand Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Der Laster konnte geborgen werden.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall: