Fahrer im Auto eingeklemmt: Unfall mit vier teilweise Schwerverletzten

Maikammer - Bei einem Unfall am heutigen Montagnachmittag hat es in Maikammer im Kreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz vier Verletzte gegeben, zwei der Personen zogen sich schwere Verletzungen zu.

Der Fahrer des Mercedes (l.) hatte offenbar die Vorfahrt des Hyundais missachtet. Er wurde schwer verletzt in seinem Wagen eingeklemmt.
Der Fahrer des Mercedes (l.) hatte offenbar die Vorfahrt des Hyundais missachtet. Er wurde schwer verletzt in seinem Wagen eingeklemmt.  © Polizeidirektion Landau

Passiert ist das Ganze gegen 16.45 Uhr.

Laut einem Sprecher der Polizei wollte der 84 Jahre alte Fahrer eines mit zwei weiteren Personen besetzten Mercedes von Maikammer aus nach links auf die L516 in Richtung Neustadt abbiegen.

Dabei nahm der 84-Jährige nach den ersten Erkenntnissen der Polizei einem Hyundai die Vorfahrt und es kam zum heftigen Zusammenstoß.

Junge Männer nach Crash schwer verletzt: Deshalb ermittelt die Polizei nun gegen den Vater
Unfall Junge Männer nach Crash schwer verletzt: Deshalb ermittelt die Polizei nun gegen den Vater

Bei diesem wurde der Mercedes-Fahrer schwer verletzt im Auto eingeklemmt und die Feuerwehr musste den Mann aus dem Fahrzeug befreien.

Auch der 32 Jahre alte Fahrer des Hyundais erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen. Die beiden Mitfahrer im Mercedes kamen mit leichten Verletzungen davon.

Auch der 32 Jahre alte Hyundai-Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
Auch der 32 Jahre alte Hyundai-Fahrer erlitt schwere Verletzungen.  © Polizeidirektion Landau

Der Rettungsdienst brachte alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Der Polizeisprecher schätzt den entstandenen Schaden auf 50.000 Euro.

Titelfoto: Polizeidirektion Landau

Mehr zum Thema Unfall: