Motorradfahrer (64) stirbt bei Frontalcrash mit Kleintransporter in Gransee

Gransee (Landkreis Oberhavel) - Ein 64 Jahre alter Honda-Fahrer aus Oberhavel ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Gransee ums Leben gekommen.

Ein 64-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einer Kollision mit einem Kleintransporter in Gransee ums Leben gekommen.
Ein 64-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einer Kollision mit einem Kleintransporter in Gransee ums Leben gekommen.  © 7aktuell.de/Christian Guttmann

Der 57-jährige Fahrer eines Mercedes-Transporters aus Mecklenburg-Vorpommern fuhr gegen 11.50 Uhr auf der Strelitzer Straße von Gransee in Richtung Altlüdersdorf entlang, wie die Polizeidirektion Nord am Freitag mitteilte.

Beim Linksabbiegen zu einem Imbissstand habe er den Motorradfahrer im Gegenverkehr offenbar nicht bemerkt. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Durch den Aufprall sei der 64-Jährige von seiner Maschine geschleudert worden, die in einem Feld neben der Straße landete.

Auto erfasst Fußgänger mit Kinderwagen: Säugling in Gebüsch geschleudert
Unfall Auto erfasst Fußgänger mit Kinderwagen: Säugling in Gebüsch geschleudert

Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort gestorben ist. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt einen Schock.

Die Bundesstraße 96 war wegen der Bergungsarbeiten für etwa drei Stunden gesperrt.

Die Honda des 64-jährigen Unfallopfers liegt neben der Straße im Gras.
Die Honda des 64-jährigen Unfallopfers liegt neben der Straße im Gras.  © 7aktuell.de/Christian Guttmann

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen und dabei auch einen DEKRA-Gutachter zurate gezogen.

Titelfoto: 7aktuell.de/Christian Guttmann

Mehr zum Thema Unfall: