Nach schwerem Frontalcrash: Mutter und zwei Kinder sterben, drei Personen in Lebensgefahr

Schellhorn - Auf der B76 ist es am Sonntagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Menschen starben und drei weitere lebensgefährlich verletzt worden.

Die beiden Autos stießen frontal gegeneinander.
Die beiden Autos stießen frontal gegeneinander.  © NEWS5 / Schröder

Wie die Polizei mitteilte, stießen gegen 9.10 Uhr zwei Autos aus noch ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße in Höhe Schellhorn frontal zusammen.

Eine 30 Jahre alte Frau und ihre beiden drei und zwei Jahre alten Kinder verstarben noch an der Unfallstelle. Mit ihnen im Peugeot saß ein 39-jähriger Fahrer, der lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Ebenfalls lebensgefährlich verletzt wurden die 21 und 41 Jahre alten Frauen, die in dem anderen Wagen saßen. Sie hatten zudem fünf Hunde an Bord, die ein Bekannter abholte und in seine Obhut nahm.

Unfall A5: Horror-Unfall auf der A5: Vierköpfige Familie kracht ungebremst in Lkw, Vater stirbt
Unfall A5 Horror-Unfall auf der A5: Vierköpfige Familie kracht ungebremst in Lkw, Vater stirbt

Die Kieler Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen.

Angaben zum Hergang und zur Ursache konnte die Polizei noch nicht machen.

Die Bundesstraße bleibt voraussichtlich bis in die Nachmittagsstunden voll gesperrt.

Titelfoto: NEWS5 / Schröder

Mehr zum Thema Unfall: