Nissan kracht im Norden gegen Baum, Fahrer wird eingeklemmt

Visselhövede - Heftiger Crash im Norden: In Visselhövede (Niedersachsen) ist ein Mann am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen verunglückt. Er wurde schwer verletzt.

Auf der K240 in Visselhövede ist am Donnerstag ein Mann mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Er wurde schwer verletzt.
Auf der K240 in Visselhövede ist am Donnerstag ein Mann mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Er wurde schwer verletzt.  © Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Einsatzkräfte um 15.33 Uhr über den Unfall auf der K240 im Ortsteil Egenbostel informiert.

Demnach war ein Mann mit seinem Nissan frontal gegen einen Baum gekracht und dadurch im Fußraum des Wagens eingeklemmt worden.

Vor Ort stellten die Kameraden fest, dass der Fahrer zumindest ansprechbar war und Aussagen zu seinem Zustand machen konnte.

Teenager klauen Carsharing-Auto, flüchten vor der Polizei und bauen Unfall
Unfall Teenager klauen Carsharing-Auto, flüchten vor der Polizei und bauen Unfall

Der Nissan musste mit schwerem Gerät geöffnet werden, sodass der Fahrer letztlich durch die Heckklappe gerettet werden konnte.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst kam er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die alarmierte Feuerwehr musste den Mann mit schwerem Gerät aus dem Wrack befreien.
Die alarmierte Feuerwehr musste den Mann mit schwerem Gerät aus dem Wrack befreien.  © Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Wie es zu dem Unfall auf der wenig befahrenen Kreisstraße kommen konnte, ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Mehr zum Thema Unfall: