26-Jährige fährt bei Rot und erfasst Mann auf Pedelec - Klinik!

Overath - Bei einem Crash am gestrigen Donnerstagnachmittag in Overath (Rheinisch-Bergischer Kreis) ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall wurde ein 64-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt.
Bei einem Unfall wurde ein 64-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt.  © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Wie die Polizei meldete, ereignete sich der Unfall um 16 Uhr. Demnach wollte ein 64-jähriger Overather auf seinem Pedelec die Kölner Straße in Höhe des Kreuzungsbereiches Klef überqueren. Dafür wollte er die Straße bei grüner Ampel passieren.

Zeitgleich befuhr eine 26-jährige Rösratherin mit ihrem Mitsubishi die Kölner Straße in Richtung Vilkerath. Allerdings hatte die Frau Rot, was sie jedoch wohl zu spät sah.

Die Mitsubishi-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen, erfasste den 64-jährigen Mann. Dieser stürzte auf die Straße und erlitt schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Transporter-Fahrer will abbiegen und kollidiert mit Straßenbahn
Unfall Transporter-Fahrer will abbiegen und kollidiert mit Straßenbahn

Ersthelfer kümmerten sich direkt um den Fahrradfahrer und alarmierten sofort den Rettungsdienst, der den Mann mit einem Krankenwagen in eine Klinik brachte.

Während der Unfallaufnahme der Polizei war die Kölner Straße für rund 45 Minuten lang einseitig gesperrt. An dem Pkw und dem Pedelec entstanden Sachschäden von insgesamt mehreren Hundert Euro.

Titelfoto: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Mehr zum Thema Unfall: