Motorrad kracht in Corsa und geht in Flammen auf: Fahrer (19) ist sofort tot

Plech - Bei einem Unfall am Sonntagvormittag erlitt ein 19-jähriger Motorradfahrer tödliche Verletzungen beim Zusammenstoß mit einem Auto. 

Das Motorrad ging beim Zusammenstoß in Flammen auf und wurde völlig zerstört.
Das Motorrad ging beim Zusammenstoß in Flammen auf und wurde völlig zerstört.  © vifogra / Eberlein

Der 19-Jährige war laut Polizei zwischen den Ortschaften Höfen und Plech (Landkreis Bayreuth) unterwegs, als es zum Unfall kam. 

Aus bislang unklarer Ursache geriet der Motorradfahrer in einer  Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. 

Die dort fahrende 53-jährige Corsa-Fahrerin hatte keine Chance, noch rechtzeitig auszuweichen, es kam zum Zusammenstoß. 

Das Motorrad ging in Flammen auf, der junge Fahrer aus dem Landkreis Nürnberger Land wurde rund 50 Meter durch die Luft geschleudert. Den Angaben nach, war er sofort tot.

Die 53-jährige Autofahrerin aus Forchheim erlitt leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft soll ein Gutachten den genauen Hergang des Unfalls rekonstruieren.

Ersten Schätzungen zufolge, soll der Sachschaden circa 15.000 Euro betragen. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde die Straße komplett gesperrt.

Titelfoto: vifogra / Eberlein

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0