Reifenpanne löst fatale Kettenreaktion aus: Frau schwer verletzt nach heftigem Crash

Willstätt - Die B28 zwischen Willstätt und Kehl musste wegen eines üblen Verkehrsunfalls voll gesperrt werden. Mindestens eine Person wurde hierbei schwer verletzt.

Völlig zerstört wurde der Audi der 55-Jährigen bei dem schweren Crash auf der B28.
Völlig zerstört wurde der Audi der 55-Jährigen bei dem schweren Crash auf der B28.  © Christina Häußler / EinsatzReport24

Der folgenschwere Crash ereignete sich am heutigen Mittwochnachmittag gegen 13.45 Uhr auf Höhe Willstätt in Fahrtrichtung Kehl, als laut Polizeiangaben eine 55-jährige Audi-Lenkerin aufgrund eines vorausgegangenen Reifenplatzers eines Lkw abrupt abbremsen musste.

Die Frau hatte wegen herumfliegender Reifenteile sofort den Notruf alarmiert. Der Lkw-Fahrer mit der Reifenpanne setzte seine Fahrt hingegen fort.

Doch noch bevor eine Polizeistreife an der Unfallstelle eintraf, krachte der 52-jährige Fahrer eines Lkws mit großer Wucht in den Audi der 55-Jährigen.

Reifen geplatzt! VW-Transporter kommt von Straße ab und kracht gegen BMW
Unfall Reifen geplatzt! VW-Transporter kommt von Straße ab und kracht gegen BMW

Diese wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Offenburger Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort nach Südbaden beordert.
Auch ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort nach Südbaden beordert.  © Christina Häußler / EinsatzReport24

Zeugen des Unfalls, insbesondere auch der Fahrer des Lkw mit dem geplatzten Reifen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0781/214200 zu melden.

Titelfoto: Christina Häußler / EinsatzReport24

Mehr zum Thema Unfall: