Schlimmer Kreuzungs-Crash: VW-Beifahrerin stirbt in Klinik

Dessau-Roßlau - Drei Tage nach einem Unfall in Dessau (Sachsen-Anhalt) ist eine der verletzten Personen verstorben.

Infolge des Unfalls verstarb eine 82-jährige Frau.
Infolge des Unfalls verstarb eine 82-jährige Frau.  © Feuerwehr Dessau

Vergangenen Dienstag wollte der 85-jährige Fahrer eines VW im Kreuzungsbereich Wolfener Chaussee/Polysiusstraße nach links abbiegen. Dabei wurde das Fahrzeug von einem Lastwagen (Fahrer 52) erfasst.

Der Autofahrer und seine Beifahrerin (82) wurden dabei schwer, der 52-Jährige leicht verletzt und alle zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

In der Klinik verstarb die 82-Jährige bereits am Freitag, wie die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau am Montag mitteilte.

Schwerer Unfall auf Kreuzung: Sechs Menschen verletzt
Unfall Schwerer Unfall auf Kreuzung: Sechs Menschen verletzt

"Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache dauern an", so Polizeisprecher Nico Göpel.

Bei dem Unfall, infolgedessen die Straße stundenlang gesperrt war, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Titelfoto: Feuerwehr Dessau

Mehr zum Thema Unfall: