Schwerer Unfall mit sechs Verletzten auf der Bundesstraße

Blekendorf - Auf der Bundesstraße 202 in Schleswig-Holstein hat es am Freitagnachmittag einen schweren Unfall gegeben, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr eilen zur Unfallstelle auf der B202.
Einsatzkräfte der Feuerwehr eilen zur Unfallstelle auf der B202.  © Arne Jappe

Nach ersten Informationen eines Sprechers der Feuerwehr vor Ort kam es gegen 17 Uhr zu dem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge zwischen Kaköhl und Oldenburg in Holstein.

Alle sechs Insassen, darunter eine vierköpfige Familie, wurden dabei teils schwer verletzt.

Der Fahrer und seine Beifahrerin des beteiligten Mercedes mussten zunächst mit schwerem Gerät aus dem Wagen befreit werden.

Vollsperrung nach schwerem Unfall in Glauchau
Unfall Vollsperrung nach schwerem Unfall in Glauchau

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 42 war an der Unfallstelle im Einsatz. Alle Personen wurden nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die B202 wurde nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr musste von der Polizei weiträumig umgeleitet werden.

Titelfoto: Arne Jappe

Mehr zum Thema Unfall: