Autofahrerin übersieht Kinder: Die fliegen 20 Meter durch die Luft!

Spaichingen - Zwei Kinder sind an einer Kreuzung in Spaichingen (Kreis Tuttlingen) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Die Kinder kamen per Hubschrauber in Kliniken. (Symbolbild)
Die Kinder kamen per Hubschrauber in Kliniken. (Symbolbild)  © Uwe Anspach/dpa

Die 63-jährige Autofahrerin habe die neun und elf Jahre alten Kinder übersehen und frontal erfasst, teilte die Polizei mit.

Die beiden wurden durch die Wucht des Aufpralls etwa 20 Meter weggeschleudert und blieben schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Sie wurden dann mit Rettungshubschraubern in zwei verschiedene Kliniken gebracht.

Warum die Autofahrerin die Kinder am Donnerstagnachmittag nicht sah, war noch unklar - ebenso wie weitere Details.

Update 2. März, 8.37 Uhr: Neunjähriges Mädchen verstorben

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ist das neun Jahre alte Mädchen an ihren schweren Verletzungen in einer Klinik verstorben.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0