Spektakulärer Unfall: Lkw bringt Fußgängerbrücke zum Einsturz

Bensheim - Glück im Unglück! Im südhessischen Bensheim kam es am Freitagmittag zu einem spektakulären Unfall, bei dem ein Lkw eine komplette Brücke abriss.

Am Freitagmittag rauschte ein Lkw im südhessischen Bensheim in eine Fußgängerbrücke und brachte diese zum Einsturz.
Am Freitagmittag rauschte ein Lkw im südhessischen Bensheim in eine Fußgängerbrücke und brachte diese zum Einsturz.  © Keutz TV-News/Herbert Matern

Wie die Polizei berichtete, ereignete sich der unübliche Unfall gegen 11.30 Uhr.

Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer rauschte dabei gegen eine Fußgängerbrücke auf dem Berliner Ring in Höhe der Bensheimer Weststadthalle. Daraufhin stürzte die komplette Brücke ein und knallte auf die Ladefläche des Lastwagens.

Nach ersten Erkenntnissen befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls glücklicherweise keine Menschen auf der Straßenüberführung.

Schwerer Kreuzungs-Crash: Beide Fahrer verletzt
Unfall Schwerer Kreuzungs-Crash: Beide Fahrer verletzt

Der 39-jährige Lkw-Fahrer aus Worms hatte Glück im Unglück und kam mit leichten Verletzungen davon, die nicht weiter versorgt werden mussten.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden in Folge des Unfalls nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Möglicherweise war ein nicht vollständig heruntergelassener Kran ursächlich dafür, dass der Lastwagen an der Brücke hängen blieb.

Zur Höhe des Sachschadens liegen aktuell noch keine Zahlen vor. Der Berliner Ring ist im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Umgeleitet werden die Autofahrer über den in der Nähe befindlichen Kreisverkehr.

Die Fußgängerbrücke lag nach dem Unfall auf dem Lastwagen. Ein Wunder, dass der 39-jährige Lkw-Fahrer keine schlimmeren Verletzungen davontrug.
Die Fußgängerbrücke lag nach dem Unfall auf dem Lastwagen. Ein Wunder, dass der 39-jährige Lkw-Fahrer keine schlimmeren Verletzungen davontrug.  © 5vision.media

Neben dem Einsatz von Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei waren auch Vertreter der Stadt Bensheim vor Ort, um sich ein Bild der außergewöhnlichen Unfallstelle zu verschaffen.

Titelfoto: Keutz TV-News/Herbert Matern

Mehr zum Thema Unfall: