Straßenbahn überfährt Fußgänger: Tödlicher Unfall in Kassel

Kassel - Ein Mann wurde von einer Tram erfasst, mitgeschleift und dann überfahren: Im nordhessischen Kassel kam es am heutigen Mittwochmorgen zu einem tödlichen Unfall.

Nach einem tödlichen Unfall in Kassel/Bad Wilhelmshöhe wurden die dortigen Straßenbahn-Gleise voll gesperrt.
Nach einem tödlichen Unfall in Kassel/Bad Wilhelmshöhe wurden die dortigen Straßenbahn-Gleise voll gesperrt.  © Hessennews TV

Das Unglück ereignete sich gegen 7.20 Uhr im Stadtteil Bad Wilhelmshöhe bei der Straßenbahn-Haltestelle "Walther-Schücking-Platz", wie die Polizei mitteilte.

Demnach wurde der Fußgänger von einer "stadtauswärts fahrenden Tram erfasst und mitgeschleift", wie ein Sprecher erklärte. Zudem wurde der Mann von der Straßenbahn offenbar auch überfahren: Laut dem Polizeisprecher soll er "unter das Schienenfahrzeug geraten sein".

Die Verletzungen des Opfers waren tödlich: Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Alles begann mit einem Bremsen: Zwei Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Unfall Alles begann mit einem Bremsen: Zwei Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Der Fahrer der Tram bemerkte das Unglück zunächst nicht und fuhr weiter. Erst bei der Haltestelle "Hasselweg" wurde die Bahn gestoppt.

Als er den tödlichen Vorfall realisierte, erlitt der Straßenbahnfahrer einen Schock, er musste seelsorgerisch betreut werden. "Auch ein Augenzeuge, der den Unfall von der Haltestelle aus beobachtete, wird aktuell betreut", fügte der Polizeisprecher hinzu.

Sperrung der Straßenbahn-Gleise in Kassel/Bad Wilhelmshöhe

Die Ermittlungen zu dem Unglücksfall dauern an. Dabei gehen die Beamten auch dem Verdacht nach, ob der Fußgänger "möglicherweise über die Kupplung zwischen den Tram-Anhängern steigen wollte, um die Schienen zu überqueren und dabei unter die anfahrende Bahn geriet".

Bislang konnte diese Vermutung jedoch nicht bestätigt werden. Ein Gutachter sei mit der Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs beauftragt worden.

Die Unfallstelle in Kassel/Bad Wilhelmshöhe wurde voll gesperrt.

Titelfoto: Hessennews TV

Mehr zum Thema Unfall: