Tödlicher Verkehrsunfall in Düsseldorf: Transporter erfasst Fußgänger!

Düsseldorf - Am nördlichen Zubringer in Düsseldorf hat sich am gestrigen Sonntagabend ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein Transporterfahrer hat an einer roten Ampel ein stehendes Auto übersehen und beim Ausweichen nach rechts einen Fußgänger erfasst und dabei tödlich verletzt.

Der Transporter kam nach dem Zusammenstoß mit dem Fußgänger im Gebüsch zum Stehen.
Der Transporter kam nach dem Zusammenstoß mit dem Fußgänger im Gebüsch zum Stehen.  © Jan Ohmen

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei erkannte der 24-jährige Fahrer des Kastenwagens gegen 21 Uhr die rote Ampel an der Kreuzung Vogelsanger Straße/Nördlicher Zubringer zu spät.

Als er den stehenden Autos nach rechts ausweichen wollte, traf er mit seinem Wagen einen 47 Jahre alten Fußgänger.

Das Unfallopfer verstarb trotz sofortiger Erster Hilfe durch die Rettungskräfte noch am Ort des Geschehens.

Reifenpanne löst fatale Kettenreaktion aus: Frau schwer verletzt nach heftigem Crash
Unfall Reifenpanne löst fatale Kettenreaktion aus: Frau schwer verletzt nach heftigem Crash

Der Transporter kam nach der Kollision im Gebüsch neben der Ampel zum Stehen.

Die Polizei hat jetzt Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Vor allem muss geklärt werden, was den Fahrer des Transporters so abgelenkt hat, dass er die rote Ampel übersehen hat.

Titelfoto: Jan Ohmen

Mehr zum Thema Unfall: