Laster kracht in Schilderwagen: Fahrer schwer verletzt

Falkensee - Ein Mann ist bei einem Unfall auf der Autobahn 10 zwischen der Anschlussstelle Falkensee und dem Autobahndreieck Havelland schwer verletzt worden.

Die Front des Lkw ist zerstört.
Die Front des Lkw ist zerstört.  © Julian Stähle

Der 48-Jährige aus Bad Freienwalde (Oder) war am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr kurz hinter der Raststätte Wolfslake mit seinem Lastwagen auf einen Anhänger der Autobahnmeisterei aufgefahren, wie ein Polizeisprecher sagte.

Das Fahrerhaus des Lkw wurde bei dem Aufprall mit dem Schilderwagen völlig zerstört.

Rettungskräfte befreiten den eingeklemmten Lkw-Fahrer aus seinem Fahrzeug.

Ein Rettungshubschrauber brachten den Mann in ein Krankenhaus in Neuruppin.

Die Straße war am Mittag in Richtung Norden zunächst komplett gesperrt.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Unfall A10:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0