Reifen auf A13 geplatzt? Mercedes kracht durch Wildzaun und fällt einen Baum!

Thiendorf - Schwerer Unfall auf der A13 am späten Montagnachmittag!

Der Mercedes-Benz Vito blieb nach dem Crash auf der Seite liegen.
Der Mercedes-Benz Vito blieb nach dem Crash auf der Seite liegen.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, war ein Mercedes-Benz Vito gegen 17.25 Uhr auf der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs, als er plötzlich ins Schleudern geriet und nach rechts in den Straßengraben krachte.

Dabei durchbrach der Kleintransporter einen Wildzaun, fällte einen Baum und blieb anschließend auf der Seite liegen.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt, eine von ihnen leicht, die andere schwer. Ersten Informationen zufolge war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Unfall A13: Am Stauende in Lkw gekracht: Tödlicher Unfall sorgt für Vollsperrung der A13
Unfall A13 Am Stauende in Lkw gekracht: Tödlicher Unfall sorgt für Vollsperrung der A13

Die A13 war nach dem Crash für etwa eine halbe Stunde in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. Daraufhin bildete sich ein Stau.

Die A13 musste zwischenzeitlich gesperrt werden.
Die A13 musste zwischenzeitlich gesperrt werden.  © Roland Halkasch

Die Politei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Derzeit wird von einem Reifenschaden – möglicherweise einem geplatzten Reifen – ausgegangen.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall A13: