Tragischer Unfall auf der A14: BMW kracht in Laster, 19-Jähriger stirbt

Bernburg - Am heutigen Mittwochnachmittag kam es auf der A14 bei Bernburg (Landkreis Salzlandkreis) zu einem tödlichen Unfall.

Auf der A14 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall. Ein junger Autofahrer kam dabei ums Leben. (Symbolbild)
Auf der A14 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall. Ein junger Autofahrer kam dabei ums Leben. (Symbolbild)  © Jürgen Mahnke/dpa

Wie der Autobahndienst der Polizeiinspektion Magdeburg mitteilte, krachte dabei auf der Fahrbahn in Richtung Magdeburg ein Autofahrer in einen Lastwagen.

Grund dafür soll stockender Verkehr und Rückstau vor einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Bernburg und Staßfurt gewesen sein.

Der 19 Jahre alte BMW-Fahrer bemerkte das Ende offenbar zu spät. Sein Wagen verkeilte sich unter einem Auflieger.

Unfall A14: Fahrerflucht nach Unfall mit geklautem Auto! Das war auf der A14 bei Grimma los
Unfall A14 Fahrerflucht nach Unfall mit geklautem Auto! Das war auf der A14 bei Grimma los

Bei dem Unfall habe sich der junge Mann so stark verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Güsten und Ilberstedt konnten ihn nur noch leblos bergen.

Zum Einsatz kam auch ein Rettungshubschrauber, der einen Notarzt an die Unfallstelle brachte.

Beide Fahrspuren in Richtung Magdeburg sollen noch bis etwa 18 Uhr wegen Bergungsarbeiten vollständig gesperrt bleiben.

So lange wird der Verkehr über die parallel zur A14 verlaufende Auf- und Abfahrt vorbeigeleitet.

Titelfoto: Jürgen Mahnke/dpa

Mehr zum Thema Unfall A14: