Crash mit zwei Lastern und BMW: Verletzte und Vollsperrung auf A17

Bahretal - Ein Crash auf der A17, in den ein Auto und zwei Laster involviert waren, hat am Dienstag für eine Vollsperrung gesorgt.

Die Insassen des roten 3er-BMWs wurden beim Unfall verletzt.
Die Insassen des roten 3er-BMWs wurden beim Unfall verletzt.  © © Marko Förster

Wie die Polizei berichtete, wollte der Fahrer (51) eines Mercedes-Actros-Lkw gegen 13 Uhr nahe Bahretal von der rechten auf die linke Fahrspur wechseln, um einem Mercedes-Sattelzug (Fahrer: 51) auszuweichen.

Dabei stieß der Laster mit einem roten 3er-BMW zusammen, der von einer 74-Jährigen gelenkt wurde.

Das Auto wurde zuerst in die linke Leitplanke gedrückt und schleuderte anschließend vor dem Lkw auf die rechte Fahrspur. Dort krachte der BMW in den Sattelzug.

Unfall A17: Hohe Flammen auf der A17: Laster fängt in Richtung Dresden Feuer!
Unfall A17 Hohe Flammen auf der A17: Laster fängt in Richtung Dresden Feuer!

Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen des BMWs verletzt. Sie mussten per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die A17 war zeitweise Richtung Prag voll gesperrt. Dadurch staute sich der Verkehr vorübergehend bis Pirna.

Der Schaden des Crashs beträgt etwa 10.000 Euro.

Auch der Laster wurde beim Crash beschädigt.
Auch der Laster wurde beim Crash beschädigt.  © © Marko Förster
Aufgrund der Vollsperrung staute sich der Verkehr auf der A17.
Aufgrund der Vollsperrung staute sich der Verkehr auf der A17.  © © Marko Förster

Nun ermittelt die Polizei zur Unfallursache.

Titelfoto: © Marko Förster

Mehr zum Thema Unfall A17: