A2 für sechs Stunden dicht! Was dort geschehen ist

Bornstedt - Am Sonntagmorgen kam es auf der A2 zu einem schweren Unfall mit einem Laster. Die Richtungsfahrbahn war stundenlang gesperrt.

Auf der A2 kam es zu Staus, nachdem ein Lkw verunfallt war. (Symbolbild)
Auf der A2 kam es zu Staus, nachdem ein Lkw verunfallt war. (Symbolbild)  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Ein 47-Jähriger war in den Morgenstunden mit seinem Kühllaster auf der A2 in Richtung Hannover unterwegs, als es nahe Bornstedt (Sachsen-Anhalt) zu dem Unfall kam.

Der Schlepper kam plötzlich rechts von der Fahrbahn ab, krachte dort gegen zwei Leitpfosten und einen Wildschutzzaun und blieb dort liegen, teilte die Polizeiinspektion Magdeburg mit.

Glücklicherweise blieb der Unfallfahrer unverletzt.

Unfall A2: Heftiger Crash auf der A2: Fahrer schwebt in Lebensgefahr!
Unfall A2 Heftiger Crash auf der A2: Fahrer schwebt in Lebensgefahr!

Aufgrund der Witterungsverhältnisse dauerte die Bergung des Unfallwagens lange Zeit an. Die Richtungsfahrbahn musste für etwa sechs Stunden gesperrt werden.

Es kam zu Staus und verstopften Umleitungsstraßen.

Titelfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Mehr zum Thema Unfall A2: