Ausweichmanöver geht schief: Zwei Schwerverletzte nach Crash auf der A2

Möckern - Am Montagmorgen kam es auf der A2 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Auf der A2 kam es zu einem heftigen Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.
Auf der A2 kam es zu einem heftigen Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.  © Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst Magdeburg

Ein 24-jähriger Italiener war mit seinem Opel gegen 9.45 Uhr auf der A2 in Richtung Hannover unterwegs, als er auf Höhe Möckern einen vorausfahrenden Lkw zu spät bemerkte.

Der Opel versuchte noch, nach links auszuweichen, streifte aber trotzdem den Laster und prallte von ihm ab, das teilte der Zentrale Verkehrs- und Autobahndienst der Polizeiinspektion Magdeburg mit.

Der Unfallwagen schleuderte über mehrere Fahrstreifen und blieb schließlich auf der mittleren Spur liegen.

Unfall A2: Sprinter überschlägt sich auf der A2: Zwei Verletzte!
Unfall A2 Sprinter überschlägt sich auf der A2: Zwei Verletzte!

Die beiden Insassen des Opels wurden durch den Zusammenprall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Das Auto wurde komplett zerstört und musste abgeschleppt werden.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt. Der Lkw wurde nur minimal beschädigt und konnte nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen.

Die A2 musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Aktuell wird der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Titelfoto: Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst Magdeburg

Mehr zum Thema Unfall A2: