Lkw-Fahrer (24) fällt in Sekundenschlaf: Behinderungen nach Crash auf der A2!

Theeßen - Am frühen Mittwochmorgen kam es auf der A2 zu einem Lkw-Unfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Auf der A2 nahe Theeßen kam es am Morgen zu einem Lkw-Unfall. Der Fahrer wurde verletzt. (Symbolbild)
Auf der A2 nahe Theeßen kam es am Morgen zu einem Lkw-Unfall. Der Fahrer wurde verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/meinzahn

Ein 24-Jähriger war gegen 5 Uhr mit seinem Sattelzug auf der A2 in Richtung Berlin unterwegs, als er auf der Ortslage Theeßen plötzlich von der Fahrbahn abkam.

Der Wagen kippte dort nach rechts und blieb schließlich seitlich neben der Fahrbahn liegen.

Der 24-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien und kletterte aus der Seitentür. Er wurde durch den Aufprall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfall A2: Biertransport verursacht Karambolage auf der A2: Lkw-Fahrer schwerstverletzt!
Unfall A2 Biertransport verursacht Karambolage auf der A2: Lkw-Fahrer schwerstverletzt!

Der Unfallverursacher hatte anschließend zugegeben, dass er kurzzeitig am Lenkrad eingeschlafen sei, das teilte der Zentrale Verkehrs- und Autobahndienst der Polizeiinspektion Magdeburg mit. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Da von dem Sattelzug keine weiteren Verkehrsbehinderungen ausgehen, wird die Bergung in die Vormittagsstunden verlegt.

Aufgrund dessen kann es zwischen der Anschlussstelle Theeßen und dem Parkplatz Wüstenforst zwischenzeitlich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Titelfoto: 123rf/meinzahn

Mehr zum Thema Unfall A2: