Massenkarambolage auf der A3 bei Aschaffenburg: Ein Mensch in Lebensgefahr, riesiger Sachschaden

Aschaffenburg - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Aschaffenburg nahe der hessischen Landesgrenze sind fünf Menschen verletzt worden - einer von ihnen lebensgefährlich, zwei schwer. 

Auf der Autobahn 3 bei Aschaffenburg kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall (Symbolbild).
Auf der Autobahn 3 bei Aschaffenburg kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall (Symbolbild).  © dpa/Oliver Berg

Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch war ein Lastwagen am Vorabend bei stockendem Verkehr in ein vor ihm fahrendes Auto gekracht. Anschließend donnerte er in einen Lastwagen, der sich aufgrund des Aufpralls in zwei weitere Lkw schob.

Der Unfallverursacher wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der schwer verletzte Fahrer des Autos wurde von einem Rettungshubschrauber abtransportiert. 

Der Beifahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Zwei Insassen der weiteren Lastwagen wurden nur leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie schätzt den Sachschaden auf 600.000 Euro. 

Trotz Umleitung kam es zu einem großen Stau, der bis nach Hessen reichte.

Titelfoto: dpa/Oliver Berg

Mehr zum Thema Unfall A3:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0