Heftiger Unfall auf A4 in Köln: Transporter-Fahrer schwebt in Lebensgefahr!

Köln – Auf der A4 in Köln ist es am heutigen Montag zu seinem schweren Unfall gekommen. Ein Fahrer (57) fuhr mit seinem Kleintransporter auf einen Lastwagen auf und wurde lebensgefährlich verletzt.

Bei dem Unfall auf der A4 wurde der Transporter-Fahrer lebensgefährlich verletzt.
Bei dem Unfall auf der A4 wurde der Transporter-Fahrer lebensgefährlich verletzt.  © Vincent Kempf

Der 57-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr mit seinem weißen VW T5 in Richtung A555 unterwegs.

Kurz vor dem Autobahnkreuz Köln-Süd krachte er aus bislang ungeklärter Ursache auf einer der beiden Abbiegespuren in das Heck eines Sattelzuges.

Der Unfallfahrer wurde in seinem Transporter eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. "Rettungskräfte befreiten den Fahrer aus dem Unfallwrack und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er derzeit intensivmedizinisch versorgt wird", erklärte ein Polizeisprecher.

Unfall A4: Beim Überholen nicht aufgepasst: Opel fährt auf der A4 unter Lkw
Unfall A4 Beim Überholen nicht aufgepasst: Opel fährt auf der A4 unter Lkw

Der 55-jährige Lastwagen-Fahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Spezialisten der Polizei sichern zurzeit Spuren auf der A4. Der Verkehr in Richtung Köln wird auf zwei Fahrspuren an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Beamten suchen nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Eine Vernehmung der beiden Unfallbeteiligten stünde noch aus, hieß es weiter.

Rettungskräfte befreiten den Fahrer aus seinem Transporter.
Rettungskräfte befreiten den Fahrer aus seinem Transporter.  © Vincent Kempf

Informationen werden unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail entgegengenommen.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Unfall A4: