Paketdienst verunglückt auf schneebedeckter Straße: A4 mehrere Stunden dicht

Erfurt - Der Unfall eines Lkws am Freitagabend hat die A4 in Richtung Frankfurt am Main für mehrere Stunden lahmgelegt.

Die Fahrbahn war schneebedeckt und somit glatter. (Symbolfoto)
Die Fahrbahn war schneebedeckt und somit glatter. (Symbolfoto)  © 123RF/trendobjects

Ein Paketdienst war gegen 23 Uhr zwischen den Anschlussstellen Erfurt-Ost und Erfurt-West mit seinem Gespann ins Schleudern geraten.

Im Anschluss drehte sich der Lkw und blieb entgegengesetzt zur Fahrtrichtung stehen. Der Anhänger kippte dagegen auf die Seite.

Als Unfallursache nannte die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn.

Unfall A4: 56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt
Unfall A4 56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt

Die A4 war danach für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde über den Parkplatz Willroder Forst umgeleitet. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Der 34-jährige Kraftfahrer überstand den Unfall unverletzt.

Die Autobahnpolizei bezifferte den Schaden auf rund 25.000 Euro.

Titelfoto: 123RF/trendobjects

Mehr zum Thema Unfall A4: