Schwerlaster außer Kontrolle: Millionenschaden an A4

Bautzen - Das wurde mal richtig teuer!

Über 300 Meter Leiplanke wurden bei dem Crash zerstört.
Über 300 Meter Leiplanke wurden bei dem Crash zerstört.  © Ove Landgraf

Gegen 23.20 Uhr war am gestrigen Donnerstag ein Este (40) mit einem Schwerlasttransport auf der Autobahn 4 unterwegs. Vermutlich wegen eines Defekts der Lenkung des Aufliegers geriet Selbiger außer Kontrolle.

Dadurch drückte es den kompletten Sattelzug mit seiner geladenen zwölf Tonnen schweren Landwirtschaftsmaschine gegen Schutzplanke und Schallschutzwand.

Auf über 300 Metern vor der Abfahrt Bautzen-West wurden beide beschädigt. Die Polizei schätzt allein den hierbei entstandenen Schaden auf anderthalb Millionen Euro.

Unfall A4: Crash auf A4 in Sachsen: Ford kracht gegen VW
Unfall A4 Crash auf A4 in Sachsen: Ford kracht gegen VW

Während des Crashs flogen auch noch Teile herum, trafen einen Audi und hinterließen auch an diesem Fahrzeug 2000 Euro Schaden, am Sattelzug selbst blieben nochmal 10.000 Euro Schaden zurück.

Menschen wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt.

Für die Bergungsarbeiten musste die Autobahn neun Stunden lang gesperrt bleiben. Dabei kam auch das "Technische Hilfswerk" (THW) zum Einsatz.

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Unfall A4: