Vollsperrung auf A4 bei Aachen: Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Richtung Köln

Aachen - Wegen eines Unfalls auf der A4 zwischen dem Kreuz Aachen und der Anschlussstelle Eschweiler-West sind derzeit alle drei Spuren in Richtung Köln vollgesperrt.

Auf der A4 bei Aachen brauchen Autofahrerinnen und -fahrer am Freitagnachmittag viel Geduld (Symbolbild).
Auf der A4 bei Aachen brauchen Autofahrerinnen und -fahrer am Freitagnachmittag viel Geduld (Symbolbild).  © Oliver Berg/dpa

Wie die Autobahnpolizei mitteilt, hat sich der Unfall gegen 13.20 Uhr hinter dem Aachener Kreuz ereignet.

Unklar sind bislang sowohl die Unfallursache als auch die Dauer der Sperrung. Ob es Verletzte gibt, ist ebenso unsicher.

Laut Informationen des WDR hat sich inzwischen ein rund fünf Kilometer langer Stau gebildet.

Unfall A4: Unfall auf A4: Mutmaßlicher Autodieb flüchtet vor Beamten und kracht in Polizei-Auto
Unfall A4 Unfall auf A4: Mutmaßlicher Autodieb flüchtet vor Beamten und kracht in Polizei-Auto

Autofahrern wird daher empfohlen, die Unfallstelle über die A61 Richtung Koblenz und Bergheim zu umfahren.

Derzeit läuft vor Ort noch die Unfallaufnahme.

Erstmeldung: 10. Mai, 14.31 Uhr; aktualisiert: 10. Mai, 15.09 Uhr

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Unfall A4: