Vollsperrung nach Crash auf A4

Hohenstein-Ernstthal - Vollsperrung nach Crash durch Aquaplaning auf A4 bei Hohenstein-Ernstthal am Donnerstag!

Ein Transporter landete neben der A4 im Wald.
Ein Transporter landete neben der A4 im Wald.  © Andreas Kretschel

Der Unfall ereignete sich gegen 11.55 Uhr auf der A4 zwischen Wüstenbrand und Hohenstein-Ernstthal.

Hier kam ein Mercedes (Fahrer: 61) aufgrund von Aquaplaning nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke.

Im Anschluss wurde der Wagen gegen einen Transporter (Fahrer: 70) geschleudert. Der Iveco landete im Seitengraben.

Unfall A4: Unfall auf der A4: Hyundai und Citroën krachen folgenschwer zusammen
Unfall A4 Unfall auf der A4: Hyundai und Citroën krachen folgenschwer zusammen

Sowohl der Transporter als auch der Mercedes mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Informationen wurde eine Person leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.

Die A4 musste kurzzeitig voll gesperrt werden.
Die A4 musste kurzzeitig voll gesperrt werden.  © Andreas Kretschel

Die A4 Richtung Erfurt musste etwa für eine Stunde voll gesperrt werden.

Erstmeldung: 30. Mai, 13.15 Uhr; zuletzt aktualisiert: 30. Mai, 15.44 Uhr.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Unfall A4: