Biker (60) stirbt bei heftigem Unfall auf der A46

Jüchen – In Jüchen bei Düsseldorf ist am Donnerstagabend ein Motorradfahrer (60) auf der A46 schwer verunglückt. Trotz einer Reanimation vor Ort verstarb der Biker an seinen Verletzungen.

Ein Motorradfahrer (60) ist bei einem Unfall auf der A46 in Jüchen ums Leben gekommen.
Ein Motorradfahrer (60) ist bei einem Unfall auf der A46 in Jüchen ums Leben gekommen.  © Daniel Bothe

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wurde der Motorradfahrer in eine Klinik transportiert, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

Der 60-Jährige aus Korschenbroich war laut einer Sprecherin gegen 19.35 Uhr auf der A46 in Richtung Heinsberg unterwegs.

Warum er dann die Kontrolle über seine Yamaha-Maschine verlor, ist bislang unklar.

Das Motorrad blieb neben der Leitplanke liegen. Polizei und Feuerwehr rückten an. Ein Notarzt habe den Mann noch am Unfallort reanimiert.

Der Notarzt hat den Biker vor Ort reanimiert. Der 60-Jährige erlag jedoch seinen schweren Verletzungen.
Der Notarzt hat den Biker vor Ort reanimiert. Der 60-Jährige erlag jedoch seinen schweren Verletzungen.  © Daniel Bothe

Die A46 wurde zur Unfallaufnahme in Richtung Heinsberg auf einer Spur gesperrt.

Titelfoto: Daniel Bothe

Mehr zum Thema Unfall A46:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0