Mit 20 Tonnen Holz beladener Laster auf der A6 umgekippt: Bergung dauert an

Neuenstein - Ein umgekippter Sattelzug mit 20 Tonnen Holzladung hat im morgendlichen Berufsverkehr alle Fahrspuren auf der Autobahn 6 bei Neuenstein in Richtung Heilbronn blockiert und für Staus gesorgt.

Der Laster blockierte alle drei Fahrstreifen.
Der Laster blockierte alle drei Fahrstreifen.  © Julian Buchner / Einsatz-Report24

Aus bisher unbekannter Ursache kam der 30-jährige Lasterfahrer gegen 6.30 Uhr von der Fahrbahn ab. Mit einem Lenk-Manöver nach links und anschließend rechts versuchte er, seinen Auflieger unter Kontrolle zu bekommen.

Dies gelang ihm allerdings nicht. Der Sattelzug kippte und blockierte alle drei Fahrspuren in Richtung Heilbronn. Der leicht verletzte 30-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bergungsarbeiten des Lasters dauern noch an. Die Polizei geht davon aus, dass die A6 noch bis 18 Uhr voll gesperrt bleiben muss.

Unfall A6: Tanklaster kippt um: Unfall auf A6 sorgt für Stauungen
Unfall A6 Tanklaster kippt um: Unfall auf A6 sorgt für Stauungen

Der entstandene Schaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Weitere Fahrzeuge sind laut Polizei nicht betroffen.

Titelfoto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall A6: