Schrecklicher Unfall auf A6: Biker von Audi erfasst und tödlich verletzt

Altdorf - In Bayern ist es am Samstagabend bei Dippersricht zu einem schrecklichen Unfall auf der A6 gekommen. Ein Motorradfahrer wurde von einem Auto erfasst, zu Fall gebracht und tödlich verletzt.

Die Retter sind auf der A6 vor Ort im Einsatz. (Symbolbild)
Die Retter sind auf der A6 vor Ort im Einsatz. (Symbolbild)  © vifogra

Wie die Polizei mitteilte, war der Biker gegen 18.30 Uhr im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz auf der Autobahn in Fahrtrichtung Amberg unterwegs, als er plötzlich von einem 32 Jahre alten Audi-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache angefahren wurde.

Bei dem Unfall auf der rechten Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Altdorf und Alfeld wurde der Motorradfahrer dermaßen schwer verletzt, dass er trotz aller Rettungsversuche noch vor Ort verstarb.

Der Autofahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock und musste medizinisch versorgt werden.

Unfall A6: Unfall wegen Niesanfall: Lkw-Fahrer rammt Smart auf A6!
Unfall A6 Unfall wegen Niesanfall: Lkw-Fahrer rammt Smart auf A6!

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Autobahn auf Höhe der Unfallstelle in Fahrtrichtung Amberg komplett für den Verkehr gesperrt werden. Derzeit dauert die Sperrung noch an (Stand: 21.35 Uhr).

Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der umliegenden Feuerwehren sowie des Technischen Hilfswerks sind vor Ort im Einsatz.

Für den Motorradfahrer kam nach der Kollision mit dem Audi allerdings jede Hilfe zu spät.
Für den Motorradfahrer kam nach der Kollision mit dem Audi allerdings jede Hilfe zu spät.  © vifogra
Der Autofahrer blieb bei dem Unfall körperlich unverletzt, sein Wagen wurde allerdings schwer beschädigt.
Der Autofahrer blieb bei dem Unfall körperlich unverletzt, sein Wagen wurde allerdings schwer beschädigt.  © vifogra

Die zuständige Verkehrspolizeiinspektion Feucht hat die weiteren Ermittlungen zur Klärung des genauen Geschehens und der Ursache aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Unfall A6: