Lkw kippt um: A71 Richtung Erfurt voll gesperrt

Kölleda - Auf der A71 hat ein umgekippter Lastwagen am Freitagmorgen den Verkehr blockiert.

Auf der A71 ging am Freitagmorgen zeitweise nichts mehr. Ein Lkw war nahe der Raststätte Leubinger Fürstenhügel verunfallt. (Archivbild)
Auf der A71 ging am Freitagmorgen zeitweise nichts mehr. Ein Lkw war nahe der Raststätte Leubinger Fürstenhügel verunfallt. (Archivbild)  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Angaben der Polizei musste die Autobahn an der Anschlussstelle Kölleda Richtung Erfurt für eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Transporter jedoch auf die rechte Fahrbahn heben und eine längere Vollsperrung verhindern.

Der linke Fahrstreifen konnte somit für den Verkehr wieder geöffnet werden. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Unfall A71: A71: Lkw schiebt Renault 50 Meter vor sich her
Unfall A71 A71: Lkw schiebt Renault 50 Meter vor sich her

Die Unfallursache war zunächst unklar.

Zur Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall A71: