Brennender Lkw löst auf A72 bei Plauen Stau aus

Plauen - Derzeit brauchen Autofahrer auf der A72 bei Plauen (Vogtland) Richtung Hof viel Geduld. Grund dafür ist ein Lkw, dessen Auflieger brennt.

Für die Feuerwehr stellt die brennende Fracht eine große Herausforderung dar.
Für die Feuerwehr stellt die brennende Fracht eine große Herausforderung dar.  © NEWS5 / Fricke

Nahe der Anschlussstelle Plauen Ost bemerkte der polnische Fahrer eines 40-Tonners am Donnerstagnachmittag Feuer an seinem Gespann und konnte die Zugmaschine noch rechtzeitig abkoppeln.

Der Mann wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Bislang ist noch unklar, warum der Auflieger, welcher mit Möbelteilen und Pressspanplatten beladen war, in Flammen aufging.

Unfall A72: Langer Stau auf A72: Laster kippt um, Autobahn teilweise gesperrt
Unfall A72 Langer Stau auf A72: Laster kippt um, Autobahn teilweise gesperrt

Für die Feuerwehr stellte sich die brennende Ladung als große Herausforderung dar, da sie schwer zu löschen war und sich eine extreme Hitze bildete.

Glücklicherweise befand sich in der Nähe ein Rückhaltebecken, um die Wasserversorgung sicherzustellen.

Die Feuerwehr muss den Anhänger nun unter Atemschutz ausräumen, um die Ladung vollständig abzulöschen.

Derzeit ist die Autobahn Richtung Hof voll gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, ist die Staulänge zunehmend und die letzte freie Ausfahrt Treuen.

Titelfoto: NEWS5 / Fricke

Mehr zum Thema Unfall A72: