Feuer auf der A72: Flammen greifen auf Krankenwagen über!

Hartmannsdorf - Am Mittwochabend brannte es auf der A72 bei Hartmannsdorf (Landkreis Mittelsachsen).

Auf der A72 brannte am Mittwochabend ein VW. Die Flammen griffen auch auf einen Krankenwagen über.
Auf der A72 brannte am Mittwochabend ein VW. Die Flammen griffen auch auf einen Krankenwagen über.  © haertelpress/Privat

Gegen 17.10 Uhr bemerkte ein VW-Fahrer (34) einen Brandgeruch in seinem Fahrzeug. Er fuhr auf den Standstreifen und hielt an.

Kurz darauf schossen Flammen aus dem VW, der Fahrer konnte sich glücklicherweise in Sicherheit bringen.

Ein Krankenwagen, der zufällig ebenfalls auf der A72 unterwegs war, hielt hinter dem brennenden Auto. Der Fahrer (22) des Rettungswagens stieg aus.

Dabei geschah es: Der VW rollte plötzlich los, stieß dabei rückwärts an den Krankenwagen. Die Flammen griffen auf das Einsatzfahrzeug über - es entstand ein Totalschaden! Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Unfall A72: Verheerender Frontalcrash auf A72: Sechs Verletzte, Autobahn stundenlang gesperrt
Unfall A72 Verheerender Frontalcrash auf A72: Sechs Verletzte, Autobahn stundenlang gesperrt

"Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt etwa auf mehrere hunderttausend Euro", so ein Polizeisprecher.

Die A72 musste am Mittwochabend in Richtung Chemnitz voll gesperrt werden. Gegen 22 Uhr war die Autobahn wieder frei.

Originaltext vom 1. Dezember, 10.56 Uhr, Text aktualisiert um 14.34 Uhr.

Titelfoto: haertelpress/Privat

Mehr zum Thema Unfall A72: