Tödlicher Unfall auf der A73: Biker stürzt nach Zusammenstoß mit BMW und stirbt

Zapfendorf - Ein 51 Jahre alter Motorradfahrer ist im Landkreis Bamberg auf der A73 mit einem Auto zusammengestoßen und dabei tödlich verletzt worden.

Das zerstörte Motorrad liegt auf der Fahrbahn. Der 51-jährige Fahrer kam bei dem Unfall ums Leben.
Das zerstörte Motorrad liegt auf der Fahrbahn. Der 51-jährige Fahrer kam bei dem Unfall ums Leben.  © NEWS5 / Merzbach

Wie die Polizei berichtete, fuhr der Mann am Samstag gegen 19.45 Uhr in Richtung Nürnberg, als es zwischen Zapfendorf und Breitengüßbach-Nord aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit einem in die gleiche Richtung fahrenden BMW kam.

Der Motorradfahrer stürzte den Angaben zufolge schwer, trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen starb der 51-Jährige noch an der Unfallstelle.

Der 30-jährige Autofahrer war laut erstem Stand unverletzt, so die Polizei.

Unfall A73: Kurz nach Kauf! Biker verliert Kontrolle und stürzt: Ärzte können Arm nach Horror-Unfall nicht mehr retten
Unfall A73 Kurz nach Kauf! Biker verliert Kontrolle und stürzt: Ärzte können Arm nach Horror-Unfall nicht mehr retten

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg unterstützt ein Sachverständiger die Beamten der Verkehrspolizei Bamberg bei der Klärung der Unfallursache.

Die A73 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, der Verkehr an der Anschlussstelle Zapfendorf ausgeleitet.

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema Unfall A73: