Überholvorgang missglückt: Auto kracht in Lastwagen und schlittert auf dem Dach über A73

Baiersdorf - Im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist auf der A73 zwischen Nürnberg und Bamberg in der Nacht auf Dienstag ein Auto mit einem Lastwagen kollidiert.

Der Wagen soll laut ersten Meldungen umgekippt über die Autobahn geschlittert sein. Der Fahrer wurde dabei offenbar leicht verletzt.
Der Wagen soll laut ersten Meldungen umgekippt über die Autobahn geschlittert sein. Der Fahrer wurde dabei offenbar leicht verletzt.  © NEWS5 / Merzbach

Nach TAG24-Informationen wollte ein 29-Jähriger zwischen den beiden Anschlussstellen Möhrendorf und Baiersdorf versucht haben, den Schlepper zu überholen.

Aus bislang unbekannter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Der Kia soll sich dabei aufgestellt und überschlagen haben. Nach ersten Meldungen sei der Wagen etwa 50 Meter weit auf dem Dach über die Autobahn geschlittert.

Unfall A73: Geisterfahrer verursacht zwei Unfälle auf A73 und flüchtet anschließend
Unfall A73 Geisterfahrer verursacht zwei Unfälle auf A73 und flüchtet anschließend

Der Fahrer soll dabei lediglich leicht verletzt worden sein, der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

Die A73 musste für kurze Zeit von den Einsatzkräften vollständig gesperrt werden.

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema Unfall A73: