Unfall bei Glätte auf A73: Auto mit fünf Personen kracht in bereits verunfalltes Fahrzeug

Eisfeld - Auf der winterlichen A73 hat sich am heutigen Samstag ein schwerer Unfall ereignet. Beteiligt waren zwei Autos.

Die Leitplanke wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Hintergrund die verunfallten Autos.
Die Leitplanke wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Hintergrund die verunfallten Autos.  © NEWS5 / Ittig

Ersten Informationen von vor Ort war ein Fahrzeug auf Höhe der Anschlussstelle Eisfeld Süd (Landkreis Hildburghausen) ohne Fremdeinwirkung in die Leitplanke gekracht.

Anschließend kam das Auto auf der nassen und glatten A73 zum Stehen.

Doch damit nicht genug: Ein herannahendes Fahrzeug fuhr in das bereits verunfallte Auto.

Unfall A73: Geisterfahrer verursacht zwei Unfälle auf A73 und flüchtet anschließend
Unfall A73 Geisterfahrer verursacht zwei Unfälle auf A73 und flüchtet anschließend

Im zweiten Fahrzeug befanden sich den Angaben nach fünf Personen. Sie wurden alle verletzt.

Über die Schwere der Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Unfall A73: