Betrunkener Geisterfahrer kracht frontal in Lkw: Mehrere Hunde schwer verletzt - einer stirbt

Mühlhausen im Täle - Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Göppingen! Am gestrigen Mittwochabend krachte auf der A8 nahe Mühlhausen im Täle ein Falschfahrer in einen Lkw.

Auf der A8 kollidierte ein Falschfahrer (66) mit einem Lkw. Dabei wurde der 66-Jährige schwer verletzt.
Auf der A8 kollidierte ein Falschfahrer (66) mit einem Lkw. Dabei wurde der 66-Jährige schwer verletzt.  © SDMG / Woelfl

Wie das Ulmer Polizeipräsidium mitteilte, befuhr gegen 22.05 Uhr ein Opel-Fahrer (66) die Richtungsfahrbahn München in die falsche Richtung (Stuttgart). Am Albaufstieg zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen und Merklingen kollidierte er frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden MAN-Lkw (Fahrer 46).

Der 66-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Kameraden der Feuerwehr befreiten ihn aus dem Wagen.

Auch vier Hunde, die sich mit dem Mann im Opel befanden, wurden infolge des Zusammenstoßes schwer verletzt - einer starb noch an der Unfallstelle.

Unfall A8: Schwerer Unfall zwischen Audi, Nissan und Lkw auf A8: Drei Verletzte!
Unfall A8 Schwerer Unfall zwischen Audi, Nissan und Lkw auf A8: Drei Verletzte!

Der Trucker-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Wie sich im Laufe der Unfallaufnahme herausstellte, stand der Opel-Fahrer unter Alkoholeinfluss. Eine Blutentnahme wurde daher angeordnet - der Führerschein beschlagnahmt.

Die Front des Opel wurde durch den Crash total zerstört.
Die Front des Opel wurde durch den Crash total zerstört.  © SDMG / Woelfl
Einsatzkräfte brachten die Hunde zur medizinischen Versorgung zum Rettungswagen.
Einsatzkräfte brachten die Hunde zur medizinischen Versorgung zum Rettungswagen.  © Woelfl/Sdmg/dpa

Während der Bergung, die bis 1 Uhr andauerte, musste die A8 Richtung München zeitweise voll gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei Dornstadt leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Mühlhausen ab. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Titelfoto: Montage: SDMG / Woelfl, Woelfl/SDMG/dpa

Mehr zum Thema Unfall A8: