Feuerwehr-Großeinsatz: Auto brennt mitten auf A9 aus

Bitterfeld-Wolfen - Am Sonntagmittag geriet auf der Autobahn 9 bei Bitterfeld ein Auto in Brand.

Auf der A9 brannte am Sonntag ein Auto.
Auf der A9 brannte am Sonntag ein Auto.  © Tom Musche

Wie die Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen am Vormittag meldete, musste die A9 in Fahrtrichtung Nürnberg zwischenzeitlich voll gesperrt werden.

Ein Auto hatte dort Feuer gefangen und war auf dem Standstreifen vollständig ausgebrannt.

Wie es zu dem Brand kam und ob dabei jemand verletzt wurde, ist noch unklar.

Unfall A9: Unfall auf A9: Kleinwagen überschlägt sich, 21-Jähriger schwer verletzt
Unfall A9 Unfall auf A9: Kleinwagen überschlägt sich, 21-Jähriger schwer verletzt

Laut dem Staumelder sind die Fahrspuren inzwischen wieder freigegeben, lediglich der Standstreifen soll noch gesperrt sein.

Die A9 in Richtung München musste am Sonntag in den Mittagsstunden kurzzeitig voll gesperrt werden.
Die A9 in Richtung München musste am Sonntag in den Mittagsstunden kurzzeitig voll gesperrt werden.  © Tom Musche

TAG24 bleibt dran.

Titelfoto: Tom Musche

Mehr zum Thema Unfall A9: