Horror-Unfall: Biker (†35) wird von Maschine geschleudert und von Autos überrollt

Gefrees - Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall von seinem Fahrzeug geschleudert und danach von zwei Autos überrollt worden - er starb noch an der Unfallstelle.

Das Motorrad des Unfallopfers liegt demoliert auf der Fahrbahn.
Das Motorrad des Unfallopfers liegt demoliert auf der Fahrbahn.  © NEWS5 / Holzheimer

Der Mann sei am Freitagabend auf der A9 bei Gefrees-Streitau (Landkreis Bayreuth) unterwegs gewesen, als ein 41-jähriger Mann mit seinem Wagen das Motorrad streifte, wie die Polizei mitteilte.

Der Autofahrer übersah das Bike demnach beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen.

Der Motorradfahrer wurde auf die mittlere Fahrbahn geschleudert und von zwei nachfolgenden Pkw überrollt, die nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnten.

Unfall A9: Frau stirbt nach Unfall auf A9: Polizei sucht Unfallverursacher
Unfall A9 Frau stirbt nach Unfall auf A9: Polizei sucht Unfallverursacher

Er sei gemeinsam mit zwei Freunden und seiner Lebensgefährtin unterwegs gewesen, die auf ihren Motorrädern hinter ihm herfuhren, teilte die Polizei weiter mit.

Sie mussten alles mitansehen und nach dem Unfall psychologisch betreut werden.

Die Autobahn wurde für die Dauer der Unfallaufnahme in Richtung Berlin gesperrt. Ein Sachverständiger soll den genauen Unfallhergang nachverfolgen.

Titelfoto: NEWS5 / Holzheimer

Mehr zum Thema Unfall A9: