Polizeiauto komplett zerstört: Lkw-Fahrer kracht in Unfall-Absicherung!

Oberschleißheim - Ein Lastwagen ist auf der A99 bei Oberschleißheim (Landkreis München) in ein Polizeiauto gekracht.

Das Polizeiauto ist nur noch ein Wrack.
Das Polizeiauto ist nur noch ein Wrack.  © Polizei

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sicherten Beamte am Montagvormittag einen Pannen-Lkw auf der Autobahn ab.

Dazu stellten sie demnach ihren BMW-Einsatzwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Signalanlage am rechten Fahrbahnrand ab.

Ein 51-jähriger Brummifahrer war wohl in Sekundenschlaf gefallen, krachte frontal in den Wagen und schleifte diesen rund 75 Meter entlang der Leitplanke mit.

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Am Einsatzwagen entstand laut Polizei Totalschaden. Außerdem wurde ein VW durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Die Beamten schätzen den gesamten Sachschaden auf rund 60.000 Euro.

Weil es Anzeichen gab, dass der 51-Jährige vor dem Unfall in einen Sekundenschlag gefallen war, ermittelt die Münchner Verkehrspolizei nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall A99: