Unfall in Mörfelden-Walldorf: Traktor wird von Gebäude-Teilen begraben

Mörfelden-Walldorf - Mehrere Fassadenplatten stürzten herab und begruben einen Traktor - der Fahrer blieb jedoch unverletzt, er konnte sich sogar selbst aus der misslichen Lage befreien. Infolge des Unfalls wurde eine Baustelle im südhessischen Mörfelden-Walldorf gesperrt.

Ein Traktor krachte mit großer Wucht in einen Rohbau und wurde in der Folge von mehreren Fassadenplatten begraben.
Ein Traktor krachte mit großer Wucht in einen Rohbau und wurde in der Folge von mehreren Fassadenplatten begraben.  © 5VISION.NEWS

Der Crash ereignete sich am gestrigen Dienstag gegen 16.34 Uhr auf einer Baustelle in der Dreieichstraße, wie die Feuerwehr mitteilte.

Fotos vom Unglücksort zeigen, dass dort aktuell ein mehrstöckiges Gebäude errichtet wird.

Laut dem Bericht der Feuerwehr krachte ein Traktor samt Anhänger aus noch unbekannter Ursache gegen den Rohbau. Der Aufprall muss mit großer Wucht erfolgt sein, denn er führte dazu, dass drei Fassadenplatten sich lösten und herabstürzten.

Chaos-Fahrt in China: Auto rast Menschen um
Unfall Chaos-Fahrt in China: Auto rast Menschen um

Die Trümmer begruben den Traktor, wie auf den Bildern von der Baustelle deutlich zu sehen ist.

"Der Fahrer des Traktors konnte sein Fahrzeug eigenständig verlassen und wurde durch den Rettungsdienst betreut", berichtete ein Feuerwehrsprecher weiter.

Er ergänzte noch, dass der Mann den Unfall unverletzt überstanden habe.

Die Baustelle in Mörfelden-Walldorf wurde nach dem Crash gesperrt. Die Unfallursache ist noch unbekannt.
Die Baustelle in Mörfelden-Walldorf wurde nach dem Crash gesperrt. Die Unfallursache ist noch unbekannt.  © 5VISION.NEWS

Baustelle in der Dreieichstraße in Mörfelden-Walldorf nach Unfall gesperrt

Die Baustelle wurde nach dem Crash geräumt und gesperrt. Wie der Sprecher erläuterte, bestand die Gefahr, dass eine weitere Fassadenplatte sich lösen und in die Tiefe stürzen könnte.

Die weitere Überwachung der Baustelle wurde nach Rücksprache mit einem Berater des Technischen Hilfswerks (THW) der Bauleitung übertragen.

Ermittlungen zu den Hintergründen des Traktor-Unfalls in Mörfelden-Walldorf sind die Aufgabe der Polizei.

Titelfoto: 5VISION.NEWS

Mehr zum Thema Unfall: