Tödlicher Unfall: VW-Fahrer mit Frau und Kindern an Bord kracht in Gegenverkehr

Münchsmünster - In Bayern hat sich am Samstag ein tragischer Unfall ereignet. Eine 32 Jahre alte Frau verlor dabei ihr Leben.

Die beiden Unfallfahrzeuge wurden nach dem Aufprall von der Fahrbahn geschleudert.
Die beiden Unfallfahrzeuge wurden nach dem Aufprall von der Fahrbahn geschleudert.  © vifogra

Wie die Polizei mitteilte, war ein 50-jähriger Familienvater in seinem VW Touran gegen 15.15 Uhr von Vohburg kommend auf der Bundesstraße 16a in Richtung Münchsmünster (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) unterwegs. Mit ihm im Auto saßen seine 50-jährige Frau und die beiden Kinder im Alter von 23 und 12 Jahren.

Zwischen dem Weiler Griesham und der Ortschaft Oberwöhr geriet der VW-Fahrer aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen VW Lupo, an dessen Steuer eine 32-jährige Frau saß.

Die 32-Jährige musste von der Feuerwehr aus ihrem Wrack befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort erlag sie später ihren Verletzungen.

Rentner mit Rollator von einem Auto erfasst: 85-Jähriger stirbt bei Unfall
Unfall Rentner mit Rollator von einem Auto erfasst: 85-Jähriger stirbt bei Unfall

Die gesamte Familie in dem VW Touran wurde bei der Kollision schwer verletzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die B16a war bis in den Abend hinein gesperrt.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Unfall: